Anreise & Zustieg, Bergwetter

Anreise zur Franz Josefs - Höhe

Ausgangspunkt für den Zustieg zum Hochalpinzentrum Oberwalderhütte ist die Franz Josefs - Höhe am Ende der mautpflichtigen Großglockner Hochalpenstraße. Diese erreichst du im Norden via Zell am See und im
Süden via Spittal a.d. Drau oder Lienz.

      

Zustieg zum Hochalpinzentrum Oberwalderhütte

Im Frühjahr:

Von der Franz-Josefs-Höhe dem Gamsgrubenweg durch die Tunnel folgen.
Nach Verlassen des letzten Tunnels (Tunnel 6 ) beginnt der gefährliche und technisch schwierigste Teil des Aufstieges.
Steile Passagen, harter Schnee, Lawinengefahr, Steinschlaggefahr!!!
Unbedingt Pickel, Steigeisen, Klettergurt und Seil griffbereit halten.

STEINSCHLAGHELM verwenden!!!

Ab dem Bereich wo früher die Hoffmann - Hütte stand entspannt sich die Situation und ein Genussaufstieg steht dir bevor!

ZEITBEDARF: ca. 4 h

Im Sommer:

Über den Gamsgrubenweg durch die geöffneten Tunnel erreichst du den bestens markierten Sommerweg. Das Hochalpinzentrum Oberwalderhütte ist inklusive kurzem Gletscherübergang in rund 2,5 h auch für Gäste mit alpiner Erfahrung leicht zu erreichen. ´

Unbedingt Steigeisen griffbereit im Rucksack mitnehmen!!!

Kein Gepäckstransport!!!

Koordinaten

Geografische Breite

 

47° 6,316’

Geografische Länge

 

12° 42,932’

UTM (Nord)

 

5219394

UTM (Ost)

 

326667

Bezugsmeridian

 

15°

Wie wird das Wetter in der Glocknergruppe?

Bergwetter
Das aktuelle Alpenwetter wird von der ZAGM-Innsbruck für den Alpenverein erstellt und findest du hier.

Lawinenlagebericht
Der aktuelle Lawinenlagebericht wird vom österreichischen Lawinenwarndienst erstellt und findest du hier.

Webcam
Das aktuelle Bild vom Grossglockner wird von der GROHAG (Grossglockner Hochalpenstraße AG) erstellt und findest du hier.

Für den Inhalt der Daten übernehmen wir keine Haftung!

 
Oberwalderhütte | Pächter: Wolfgang Hackel | Heiligenblut | Grossglockner | Austria
Tel. Hütte: +43 – (0)4824 – 2546 | info@alpinsport.at